1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bewertungen: 10, Durchschnitt: 3,70 von 5)
Loading...

Die perfekte Alternative für die All-Around Mami

Hungrige Babys

Die Lasinoh elektrische MilchpumpeAls berufstätige Mutter hat man mit mehreren Problemen zu kämpen. Das Baby hat Hunger, neue Windeln müssen gekauft werden und der launische Chef kann nicht noch einen Tag auf den  erledigten Papierkram warten. Da kommt einem irgendwann die Frage, wie das doch alles zu schaffen sei. Diese Frage habe ich mir auch gestellt und nach einer befriedigenden Antwort gesucht.

Mir war bewusst, dass ein Kind viel Arbeit sei. Ich habe lange über diese Entscheidung nachgedacht,  aber mein Instinkt hat gesiegt. Eine große Hilfe war mir mein Mann, doch bei einer Angelegenheit konnte er mir nicht einmal mit der größten Mühe unter die Arme greifen.

Die Frau ist ja bekanntlich biologisch dazu berufen worden, einen Säugling zu stillen. Und Babys haben bekanntlich oft Hunger am Tag. Doch wie soll man ein hungriges Baby und einen achtstündigen Bürojob miteinander vereinbaren? Soll ich mein Baby auf die Arbeit mitnehmen? Unmöglich. Deswegen bin ich auf die große virtuelle Suche gegangen und habe mir verschiedene Milchpumpen angesehen. Es war ungewohnt für mich, mich mit den eigenartig-aussehenden Handmilchpumpen anzufreunden und der beschriebenen Umgang mit den Geräten empfand ich als lästig. Ich suchte nach einer Alternative und fand die elektrische Milchpumpe von Lasinoh.

 

Vorstellung: Lasinoh Weithals, die elektrische Milchpumpe

Das Paket beinhaltet einen NaturalWave Sauger, eine Abfüllflasche und eine Bedienanzeige. Anfangs ist mir die recht kleine Größe des Saugaufsatzes aufgefallen, wobei sie für meinen persönlichen Bedarf reicht. Nachbestellungen von größeren Saugaufsätzen sind möglich, aber auch der Hals des Gerätes könnte den Kreis der Nutzerinnen einschränken. Da ich kein großer Risikofreund bin, habe ich mir vorerst die Bedienungsanleitung durchgelesen, um eine klare Vorstellung der Benutzung des Gerätes zu erhalten. Sie ist verständlich und einfach aufgebaut.

Die elektrische Milchpumpe von Lasinoh verfügt über eine hochwertige Verarbeitung und lässt sich einfach zusammenbauen. Ich bin kein großartiger Baumeister und habe es ohne Probleme hinbekommen. Bei meiner ersten Benutzung ist mir aufgefallen, dass sich die Saugschale relativ gut der Brust anpasst und sich angenehm weich anfühlt.

 

Das Gerät verfügt über ein festen und sicheren Standfuß, was als hilfreiche und erleichternde Stütze beim Stillen dient.

Die elektronische Milchpumpe von Lasinoh ahmt in zwei Phasen das Stillverhalten eines Babys nach. Sie beginnt mit der Stimulationsphase, wobei der Milchspendereflex ausgelöst wird.

In der zweiten Phase wird die Milch dann abgepumpt und in die Flasche gefüllt.

Durch das Nachahmen des natürlichen Saugverhaltens eines Babys wird die Effizienz gesteigert und es wird mehr Muttermilch abgepumpt, was besonders praktisch ist.

Ein großer Vorteil gegenüber anderen Milchpumpen ist die Flexibilität der Pumpe.  Es ist möglich, die Saugstärke und die Pumpintervalle der Stilleinlagen einzustellen und zu variieren. Ich habe mir in der ersten Woche jeweils täglich zwei bis drei Muttermilchflaschen abfüllen können, ohne schmerzhaftes Dauerstillen und Eincremen mit Lanolin.

 

Schnell sauber, mobil aber laut –  Lasinoh ,die elektrische Milchpumpe

Eine weitere praktische Eigenschaft der Milchpumpe ist ihre simple Reinigung.

Möglich ist es sogar, die einzelnen Teile in der Spülmaschine zu reinigen.

Das Gerät ist vorteilshaft mobil und zu Hause zu verwenden.

Was ich ein wenig schade finde, ist, dass die Betriebstation nicht auch gleichzeitig eine Ladestation für die Batterien ist. Das wäre ein persönlicher Verbesserungsvorschlag. Dennoch bietet die Möglichkeit der Benutzung von Batterien eine gute Alternative auf eine externe Stromversorgung umzusteigen.

Ebenfalls stört mich auch ein wenig, dass der Pumpschlauch mit dem Pumpkörper verbunden ist. Es wäre angenehmer gewesen, ihn entfernen zu können, da er sich nicht leicht einfädeln lässt.

Ein weiterer Störfaktor ist die Lautstärke des Gerätes. Im Vergleich zu anderen elektronischen Milchpumpen, ist die elektronische Milchpumpe von Lasinoh zwar leiser, dennoch könnte ich sie aufgrund der Lautstärke nicht mit ins Büro nehmen und dort die Milch abfüllen.

Alles in allem ist die elektronische Milchpumpe dieser Marke eine gute Alternative zum natürlichen Stillen. Natürlich sollte man nicht den Spaß daran verlieren sein Baby auf natürlicher Weise zu füttern, dennoch erleichtert sie mir erheblich den Alltag und lässt mir mehr Zeit meinem Baby neue Strampler zu kaufen.

Lasinoh bietet verschiedene Modelle der Milchpumpen an. Wer es mag, kann sich auch eine Doppelmilchpumpe kaufen und das Stillen mit dem Abpumpen kombinieren.

Die Doppelpumpen verfügen über die gleichen Fähigkeiten wie die Einfachpumpen.

Lansinoh elektrische Milchpumpe

EUR112,90
Lansinoh elektrische Milchpumpe
6.7666666666667

Geräuschentwicklung

7/10

    Pumpleistung

    7/10

      Handling / Umgang

      7/10

        Reinigung

        7/10

          Zubehör

          7/10

            Lebensdauer

            7/10

              Lieferumfang

              • Pumpe mit Schläuchen
              • NaturalWave Sauger in Größe S
              • Abfüllflasche

              Extra Zubehör

              • Muttermilchflaschen (Weithals), 4 Stück
              • Lansinoh Stilleinlagen - 60er Box
              • 6 AA Batterien

              Schreibe einen Kommentar

              Your email address will not be published. Required fields are marked *

              You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

              clear formSubmit